News

Sternstunden über Urdorf

Urdorf, 15.09.2020, R. Stüben beeindruckt vom  3rd Stride & Boogie Summit Urdorf 2020

 

Wer auf die Sternenbühne hinaufblickte, fühlte sich unweigerlich emporgehoben durch das mitreissende, abwechslungsreiche, hochkarätige Spiel von sieben virtuosen Klang- und Rhythmusmagiern, die es verstanden haben, ihre musikalische Kunst für einige kostbare Momente erschallen zu lassen und dem Auditorium eine Welt aufzuzeigen, die ins Staunen versetzt, Sehnsüchte evoziert, die eigene Lebendigkeit spürbar in Erinnerung ruft. Es war ein emotionales Wechselspiel von bewegter, zwischenapplaudierender Anteilnahme und der konzentrierten Hingabe an die Darbietung, um auch ja keinen Ton dieser Leckerbissen exquisit ausgewählter und vorgetragener Stücke zu verpassen und so akustisch um den vollumfänglichen Genuss gebracht zu werden. Man war ergriffen von der Strahlkraft dieser besonderen Musik, die sich mal in lustvollen Abfolgen harmonischer Blues-, Jazz- und Boogie-Variationen von atemberaubender Schnelligkeit, mal durch gemächliche, beinahe meditative Besinnlichkeit, mal durch kreativen Umgang mit klassischen Themen der Zuhörerschaft präsentierte. Dem verführten Publikum schien es bald in Vergessenheit geraten zu sein, sich hinter einer Maske der Vernunft zu befinden, und jegliche frenetische Begeisterung vermochte der blaue Schutz wohl abzudecken, aber nicht zu dämpfen.

 

In der Pause zeigte sich der Himmel mit beträchtlicher Sternenpracht zu spätsommerlich milder Atmosphäre. Gemäss astralem Kalendarium gaben sich Mars, Venus, Saturn und Jupiter optisch erkennbar ein Stelldichein und es schien, als hielten sie sich auf einer Distanz, die die Erdlinge die Erhabenheit jener himmlischen Körper einerseits andächtig wertschätzen liess, die andererseits deren Unerreichbarkeit den Betrachtenden klar vor Augen führte.

 

Wie erfüllend muss es sein, sich auf dem Zenit der Könnerschaft zu befinden, eine Kunst so zu beherrschen, dass sie derart zu erfreuen vermag, nicht nur den Meister selbst, sondern auch sein Publikum! Und es ist nicht verwunderlich, dass man nach Zugaben verlangte, die Olympier nicht gehen lassen, der Schwebe über den Wolken, der Glückseligkeit noch etwas Dauer verleihen wollte.

 

Der Autor dieser Zeilen ist gewiss kein Kenner, der es sich anmassen könnte, die technische Qualität zu beurteilen, geschweige denn sie in Worte zu fassen, sondern ein Schwärmer, ein Erstaunter, Entzückter, dem es einmal mehr, und hier ganz besonders, bewusst geworden ist, was der Mensch an wunderbaren Fähigkeiten besitzt und, wenn er gewillt ist, diese mit seinen Nächsten, Nahen und Fernen zu teilen, etwas auslöst, das Zuversicht auf gelingende Menschwerdung anstimmen lässt. Mit herzlichem Dank und viel Vorfreude auf ein weiteres Mal!



Kontakt

Stride & Boogie Summit Urdorf

c/o Hans Karrer

Berghofstrasse 6

8505 Pfyn

Tel. +41 79 239 38 30

karrer-lebenyi@bluewin.ch

Social Media

YouTube Logo