Chris Conz Trio (CH)

Chris Conz Trio

Biografie

Chris Conz widmet sich seit seinem elften Lebensjahr dem Boogie-Woogie, den er durch Hamp Ruosch entdeckt hatte. Mit 16 Jahren lernte er bei einem Konzert Silvan Zingg, Organisator des Internationalen Boogie Woogie Festivals Lugano, kennen, der ihn als Überraschungsgast zu dessen Festival einlud. Es folgten Auftritte bei internationalen Boogie-Woogie Festivals in Europa. Dabei stand er mit Axel Zwingenberger, Vince Weber, Popa Chubby und Nigel Kennedy auf der Bühne. Heute ist Conz nicht nur als Solopianist, sondern auch mit seinem Duo und Trio unterwegs. Konzertauftritte hatte er in den USA, Spanien, Frankreich, Deutschland, Holland, England, Österreich, Italien, Vereinigten Arabischen Emiraten und der Schweiz. Das Chris Conz-Trio wurde mit dem kleinen Prix Walo in der Sparte «Beste Nachwuchsband 2011» und dem Swiss Jazz Award 2013 ausgezeichnet. 

Im Chris Conz-Trio begleiten ihn Mario Von Holten am Schlagzeug und Arno Schulz am Bass.

 

Kurzbiografie Arno Schulz, Bass

Arno Schulz ist 1971 geboren und in Rüti ZH wohnhaft. Zu seinem Instrument, dem Kontrabass, kam er relativ spät - er begann erst im Alter von fünfzehn Jahren zu spielen. Seine ersten musikalischen Schritte machte er in einer Schüler Rock&Roll Band. Arno Schulz hatte immer den Drang sich musikalisch weiterzuentwickeln und fand somit relativ schnell seine Liebe zum Jazz. Im Allgemeinen ist er der Musik der 40 - 60er-Jahre verfallen. Musikstile wie Rhythm & Blues, Rockabilly, Western-Swing, Jazz, Blues oder Swing sind seine Leidenschaft. Nach langjährigem Jazz-Unterricht und Weiterbildungen im Jazzbereich wirkte Arno Schulz in verschiedensten Musikformationen mit. Zahlreiche Auftritte führen in durch die Schweiz und ganz Europa. 2013 gewann er zusammen mit dem Chris Conz Trio den Swiss Jazz Award. Zur Zeit spielt er in diversen Formationen - fix oder als Aushilfsbassist. Als Freelancer übernehme er auch gerne kurzfristig Jobs in den oben genannten Musikbereichen.

 

Kurzbiografie Mario Von Holten, Drums

Mario Von Holten studierte von 2004 bis 2009 an der Zürcher Hochschule der Künste klassisches Schlagzeug und schloss sein Lehr- und Konzertdiplom mit Auszeichnung ab. Nach seiner klassischen Ausbildung besuchte er im Jahr 2010 und 2013 das "drummerscollective" in New York um sich auf dem Drumset weiterzubilden. Mario Von Holten spielt in verschiedenen Bandformationen und ist in der ganzen Schweiz anzutreffen. Mit dem Chris Conz Trio gewann er im Jahr 2011 den kleinen Prix Walo, sowie im Jahr 2013 den “Swiss Jazz Award“. Ebenfalls ist er Zuzüger in der Philharmonia Zürich, dem Sinfonieorchester St. Gallen, dem Zürcher Kammerorchester und dem Musikkollegium Winterhur. Neben den verschiedenen Orchester- und Kammermusikprojekten spielt er auch regelmässig Musicals im Theater11, am Theater St. Gallen sowie auf der Walenseebühne. Mario Von Holten unterrichtet Schlagzeugug an der Musikschule Konservatorium Zürich. Seine Website ist unter www.thedrummer.ch zu finden.



Hauptsponsoren:

HIUS Logo
Aerne Schulbedarf Logo
Bucher Partner Architekten AG Logo
B Meier AG Logo
altravista Logo

Kontakt

Jazzclub Urdorf

Berghofstrasse 6

8505 Pfyn

Tel. +41 79 239 38 30

admin@stride-boogie.ch

Social Media

YouTube Logo